Fair für Kinder am Altstadtfest Saarbrücken (16.6.-17.6.18)

Am diesjährigen Altstadtfest Saarbrücken (16.6.-17.6.18) engagierten sich Schüler, Lehrer und Eltern der Willi-Graf-Realschule erfolgreich für den Kinderschutzbund und Fairen Handel.

Der Kinderschutzbund,Ortsverband Saarbrücken, bot in Kooperation mit den 9er Klassen der Willi-Graf-Realschule eine Fühlkisten-Aktion an und fairtrade gehandelten Kaffee und Kuchen, sowie weitere Leckereien an.

Zum Erfolg FAIRhalfen weitere Schüler am Stand der Fairtradeinitiative Saarbrücken . So bedruckten sie fairtrade gehandelte Beutel oder Seifen ...

Herzlichen Dank allen Beteiligten...

 

Willi velophil – Fahrradaktionstag der Willi-Graf-Schulen am 18. Juni

Emissionsfrei zur Schule – so waren am Montag, dem 18. Juni 2018 ca. 200 Schülerinnen und Schüler vor allem der unteren Klassenstufen 5 bis 7, begleitet von 20 Eltern, zwölf Lehrern und sechs Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am ersten Fahrradaktionstag der Willi-Graf-Schulen unterwegs. 

Insgesamt zehn Routen wurden für die Sternfahrt im Vorfeld ausgearbeitet. Die längste Anreise und vielleicht den schönsten Weg hatte die Gruppe aus Quierschied, die größte Gruppe (ca. 40) stellten die Schülerinnen und Schüler aus Riegelsberg. Andere Gruppen kamen aus Scheidt, Kleinblittersdorf, Dudweiler , Klarenthal und Fechingen. Das großzügige Schulgelände wurde während des Schultags für verschiedene Projekte genutzt: So konnte man unter Anleitung der Sportlehrer Geschicklichkeitsübungen absolvieren, einen Parcours befahren und sein Rad von den Freiwilligen des ADFC auf Herz und Nieren durchchecken lassen. 

Danke an alle Beteiligte!

Probewoche und Konzert 6er

Vom 12. bis 16. März waren die Musikklassen der Willi-Graf-Schulen, 6a und 6r1, in der Schaumberg-Jugendherberge Tholey, um für das Konzert am 22. März zu proben. Nach einer guten ¾ Stunde Busfahrt konnten wir die Proberäume dort einnehmen und mussten sie mit unseren Instrumenten und Zubehör wie Notenständer, Stühlen usw. vorbereiten.

Bis zum Mittagessen erfolgt eine erste Probe. Danach durften wir dann die Zimmer beziehen und die Probewoche nahm ihren Lauf: Frühstück – Probe – Mittagessen – Probe- Abendbrot – Freizeit, endlich! Am Dienstag- und Donnerstagabend hatten wir Gelegenheit, ins nahe Schaumbergbad zum Schwimmen und Im-Wasser-toben zu gehen. Am Mittwochabend dazwischen fand eine spannende Nachtwanderung rund um den Schaumbergturm statt.

Ab Donnerstag waren die Klassen jeweils tagsüber unter sich, um intern Aktionen und Spiele zu erleben: eine Stadt aus Holzbausteinen errichten, Klettern, stilles Schach im Freien usw. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Bevor wir am Freitag leider schon nach Hause fuhren, führte uns noch ein netter Herr durch die Abtei in Tholey und erzählte dabei viele interessante Anekdoten und Informationen über das alte Gemäuer, seine Geschichte und seine Bewohner. - Wir wären gerne länger geblieben, aber alles geht nun einmal zu Ende...

Am 22. März war es soweit: Herr Kilz, Schulleiter des WGG, begrüßte zu diesem Anlass im Namen beider Schulen. Die Streicher ließen dann nicht lange auf sich warten und als sie alle auf der Bühne saßen, dankte der Musiklehrer der Streichergruppe, Herr Morgen, allen, die an der Vorbereitung dieses Abends mitgewirkt hatten oder nun eine Aufgabe übernahmen.

Die Streicher spielten sechs Stücke aus verschiedenen Musikrichtungen. Ihren Auftritt beendeten sie mit einer emotionalen Zugabe, dem Thema von „Forrest Gump“.
Im Anschluss spielten die Bläser unter Leitung von Frau Müller. Es folgten ebenfalls sechs Musikstücke und als Höhepunkt „The Final Countdown“. Der Abend klang aus mit musikalischer Unterstützung durch die Big Band unter der Leitung von Herrn Clemens. Dieser Abend zeigte ein für die Musikklassen unvergessliches Abschusskonzert, an das sie gerne zurückdenken.

Julia Scholle, Lena Brand, Charlotte Kohler, Margaretha Dobelmann, 6a

 
 
 
 
 
 
 
 
Probentage:
 
 
 
 
 
   


 

Willi-Graf-Realschule beim Workcamp "Buddeln und Bilden" (5.05.2018)

Im Rahmen unserer vielfältigen Erinnerungsarbeit nahm die Willi-Graf-Realschule dieses Jahr am Workcamp „Buddeln und Bilden“ in der Gedenkstätte „Goldene Bremm“ teil. Das vom Landesjugendring Saar veranstaltete Camp möchte vor allem Kinder und Jugendliche in einem handlungsorientierten Rahmen für das Thema Erinnerungskultur begeistern. Unsere Schülerin Jule Leinenbach (6r3) brachte sich hier zusammen mit ihrer Mutter gerne für unsere Schule ein. So verlebten wir auch durch interessante Gespräche mit einem Zeitzeugen einen spannenden Samstag und nahmen viele neue Erfahrungen mit nach Hause.

 

 

Schullaufmeisterschaften in Merzig 

Am Freitag, dem 27. April .2018, um 8:00 Uhr versammelten sich 46 Schüler/innen im Pavillon der Willi-Graf-Schulen. Frau Dewes war auch schon da und verteilte Schul-T-Shirts an alle Läufer, die wir gleich anzogen. Dann ging es zusammen mit Frau Dewes, Herrn Scherer und Frau d'Aiglepierre zum Hauptbahnhof. Um 9:30 Uhr kam unser Zug und nach einer Fahrt von 45 Minuten kamen wir in Merzig an.

Nach einem kurzen Fußweg konnten wir einen großen Platz mit einer Laufbahn sehen. Wir suchten uns einen Sammelpunkt aus, an dem wir auch unsere Sachen hinterlegen konnten. Danach bekamen wir unsere Startnummern und Laufchips, die wir an die Schuhe banden. Diese Chips messen die Zeit, die jeder Läufer für die Strecke von 2,1 km benötigt.

Die ersten Läufer der Willi Graf Schulen waren Mädchen aus dem Jahrgang 2007, die im Lauf 3 gestartet sind. Frau Dewes begleitete die Mädchen zum Start. Kurz darauf war der Startschuss zu hören und danach konnte man die ersten Läufer sehen. Natürlich wurden alle Läufer der Willi-Graf-Schulen laut angefeuert von den Schulkameraden. Auch bei den Läufen 5, 7 und 9 starteten Schüler der Willi-Graf-Schulen. Als alle Läufer ihren Lauf beendet hatten waren wir uns einig, dass es anstrengend war, aber wir haben es alle geschafft und das Ziel erreicht.

Danach ging es zurück zum Bahnhof in Merzig, wo wir mit dem Zug nach Saarbrücken fahren wollten. Doch am Bahnhof angekommen ertönte eine Durchsage:"Hier ist Endstation." Aufgrund eines Großbrandes in Dillingen konnten wir nicht mit dem Zug fahren. Lange mussten wir auf einen Ersatzbus warten, mit dem wir fahren konnten. Alle Busse, die als Ersatz für die Züge kamen, waren überfüllt. In Dillingen konnten wir endlich nach einer Stunde Wartezeit in einen Zug steigen und kamen gegen 17:00 Uhr müde in Saarbrücken an.

Dennoch war es ein schöner Tag bei den Schullaufmeisterschaften und eine tolle Erfahrung. Danke an die Sportlehrer, die uns Schüler betreut haben.
Auf der Webseite https://www.schullaufmeisterschaften.de können alle Laufergebnisse angeschaut werden und es sind auch Fotos dort zu finden. Und natürlich kann sich jeder Läufer seine Urkunde ausdrucken als Erinnerung an diesen Tag.

Katharina Kokalidis, Klasse 5c

 
 
 
 
   


 
   

WGR

Willi-Graf- Realschule

staatlich anerkannte
Bischöfliche Realschule
des Bistums Trier

Sachsenweg 3
66121 Saarbrücken

Telefon  0681 - 66 83 5 12
Telefax  0681 - 66 83 5 30

eMail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Bistum Trier

 

   

--> Alle Termine

--> Schulbuchkoordinator

--> Nachmittagsbetreuung

--> weitere downloads

--> Neues aus der Schülerbiliothek

 

 

 

   
© Willigrafrealschule Saarbrücken