Willkommen  

Herzlich willkommen

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetpräsenz der Willi-Graf-Realschule Saarbrücken und wünschen Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Website unserer Schule 

 

Der Aktuelle Flyer zu den Willi-Graf-Schulen ... hier

 

 

   

Infos /COVID-19  

   

Moodle  

   

Verstärkung der Infektionsschutzmaßnahmen in den Schulen zum 22.11.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

die im Rundschreiben des Bildungsministeriums am 16.11.2021 empfohlenen Maßnahmen zur Verstärkung der Infektionsschutzmaßnahmen in den Schulen sind durch die saarländische Verordnung zum Schulbetrieb und zum Betrieb sonstiger Bildungseinrichtungen sowie zum Betrieb von Kindertageseinrichtungen während der Corona-Pandemie mit Wirkung vom 20.11.2021 in Kraft getreten und ab Montag, den 22.11.2021, verbindlich umzusetzen. Dazu zählen insbesondere:

Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes 

Im Präsenzangebot der Schule besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und alle anderen in der Schule tätigen Personen im Schulgebäude und in den Räumlichkeiten der Betreuung die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes – soweit keine medizinischen Gründe entgegenstehen (ärztliches Attest).

Im Freien, insbesondere auf dem Schulhof oder dem Schulgelände, besteht keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. 

Die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt auch für alle anderen Personen, die das Schulgebäude oder eine für eine schulische Veranstaltung vorgesehene Räumlichkeit betreten - soweit

Durchführung von schulischen Veranstaltungen und Zusammenkünften 

2G-Nachweis besteht für Personen, die weder dauerhaft an der Schule tätig noch Schülerin oder Schüler sind (schulfremde Personen. Ihnen ist die Beteiligung an der Durchführung einer schulischen Veranstaltung im Innenbereich, die nicht als Teil des Unterrichtsbetriebs zu betrachten ist, wie beispielsweise Vorlesetag oder Adventsbasar, oder die Teilnahme an einer solchen nur gestattet, wenn sie einen Nachweis nach § 2 Absatz 1 Satz 2 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (Impf- oder Genesenennachweis, 2G-Nachweis) vorlegen. 

3G-Nachweis gilt für alle den Schulbetrieb notwendigen Zusammenkünfte (insbesondere zwischen dem pädagogischen Personal der Schule und den Erziehungsberechtigten). Schulfremden Personen, die sich nicht nur kurzfristig oder ohne Kontakt zu den der Schule angehörigen Personen auf dem Schulgelände aufhalten, ist der Zutritt zum Schulgebäude nur erlaubt, wenn sie einen Nachweis im Sinne des § 2 Absatz 1 Satz 1 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie2 (3G-Nachweis) vorweisen oder einen Test über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus bei Zutritt durchführen. 

Testungen, Unterrichtsgänge, Schulfahrten und Praktika 

Die getroffenen Aussagen zum Testen und zu den Testbescheinigungen sowie zu Unterrichtsgängen, Schulfahrten und Praktika bleiben unverändert gültig. 

Weitere detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte dem Rundschreiben des Bildungsministeriums vom 16.11.2021 und 19.11.2021.

 Schreiben vom 16.11.2021 ...  
 Schreiben vom 19.11.2021 ... 

Mit freundlichen Grüßen

Nikolaus Becker

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

leider muss das für Freitag, 19.11.21, geplante Rockkonzert wegen der derzeitigen Infektionslage und dem damit verbundenen Risiko zu einer Ansteckung mit dem Corona-Virus abgesagt werden. Die Schulleitung bedankt sich bei den Schülerinnen und Schülern sowie Kolleginnen und Kollegen, die das Rockkonzert vorbereitet haben, für das Engagement.

Wir bitten um Ihr und Euer Verständnis

Die Schulleitung

(Foto ©Staatskanzlei)

Digitaler Schülertag der Staatskanzlei

Am 14. Oktober 2021 konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9r1 im Rahmen des digitalen Schülertages der Staatskanzlei hautnah erleben, wie und wo Politik gemacht wird und sich persönlich in einer Videokonferenz mit dem Ministerpräsidenten Tobias Hans austauschen. Die Klasse hatte sich beworben, an diesem Projekt der Landesregierung teilzunehmen und wurde gemeinsam mit 8 weiteren Klassen im gesamten Saarland ausgewählt.

Zunächst fand ein virtueller Rundgang durch die Staatskanzlei statt, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler über die Funktion, Aufgabe und Geschichte der Staatskanzlei informieren konnten. Ebenfalls sehr spannend war der interaktive Vortrag zu Fake News und Desinformation im Internet, bei dem man selber testen konnte, ob man Falschmeldungen erkennt oder sich mitunter auch täuschen lässt. Es folgten vielfältige Informationen zur Arbeit der Landesregierung, bei denen auch mehrere Berufe des öffentlichen Dienstes vorgestellt wurden, was gerade für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge sehr interessant ist.

Ein besonderes Highlight dieses Tages war die persönliche Diskussionsrunde mit dem Ministerpräsidenten, der sich für jede Klasse einzeln Zeit nahm und auch die Fragen unserer Schülerinnen und Schüler ausführlich beantwortete.

Insgesamt bot der Tag viele spannende Einblicke in die politische Arbeit der Landesregierung und es war für unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 9r1 eine besondere Ehre, mit dem Ministerpräsidenten ins Gespräch zu kommen und persönliche Anliegen und Fragen vorbringen zu können.

Konzert der 6er Instrumentalklasse in der Jugendkirche eli.ja – ein besonderes Konzert!

Nach Schulschließung, Wechselunterricht und Corona-Beschränkung konnte am 14.10.21 endlich das erste Konzert der 6er Bläser- und Streicherklasse stattfinden. 

Im Sommer 2020 hatten Frau Heidrun Mertes die Streicher und Herr Jochen Clemens die Bläser der neuen Instrumentalklassen der Realschule und des Gymnasiums übernommen.

Erst jetzt in der sechsten Klasse gab es eine realistische Chance das erste Konzert zu spielen. Um auf eventuelle Abstandsregeln reagieren zu können, fand es in der Jugendkirche eli.ja statt, statt im etwas beengten Pavillon der Schule. Der neue Jugendpfarrer Thomas Hufschmidt hatte den Kirchenraum großzügig zur Verfügung gestellt und formulierte in der Begrüßung die Hoffnung, dass es weitere Kooperationen zwischen eli.ja und den Willi-Graf Schulen geben wird.

Zunächst begannen die Streicher mit einem ihrer ersten Stücke „Fast Lane“, nur auf leeren Saiten gespielt. Danach gab es eine Überraschung: Bei „Kol Dodi“ sangen die Streicher zuerst das Lied mit einem selbstgeschriebenen Text und stellten ihre einzelnen Instrumentengruppen (Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe) musikalisch vor.

Ein Hit aus der Musikwelt, „Ode an die Freude“ durfte in dem anspruchsvollen Konzertprogramm natürlich nicht fehlen.

„Arielles Wellenreise“ zeigte so richtig, wie schön die Streicher klingen können. Nach „Rhythmusfieber“, Fiddle dee dee, Hey Fiddle Fiddle krönte der kraftvolle „Dragon Slayer“, mit Unterstützung von Gong und kleiner Trommel, und der „Hard Rock Blues“ den Abschluss des souverän vorgetragenen Programms der Streicher. Eine Zugabe war dann die Folge des großen Applauses.

Nach einer Umbaupause konnten auch die Bläser Beweise ihres Könnens liefern. Auch sie spielten einige Hits der klassischen Musik in leichten Arrangements und steigerten sich schließlich mit anspruchsvollen, mehrstimmigen Konzertstücken wie „When the Saints“, „Hard Rock Blues“ und „Majestic March“. Trotz der gerade für die Bläserklasse widrigen Umstände (strenge Abstandsregeln während der Pandemie, Proben nur mit der Hälfte der Klasse, immer wieder Auf- und Abbau in größeren Not-Räumen) zeigten die Bläser, dass sie sich bestens entwickelt haben.

Einen großen Dank für seine musikalische Unterstützung am Klavier und am Schlagzeug geht an Elias Zinnikus, der sowohl die Streicher- wie auch die Bläserklasse unterstützte.

Erleichterung und Stolz bei Musikern und den beiden musikalischen Leitern über die erstaunlichen Leistungen. – Intensiver und langer Applaus!

Die musikalischen Leiter*innen bedanken sich bei allen Mitwirkenden und Helfern und freuen sich auf die weitere Arbeit. In diesem Jahr erwartet die Instrumentalklasse im März eine Probephase in der Jugendherberge Tholey mit dem darauffolgenden Abschlusskonzert .

 

 
 
 
 
 
 

 

Mittlerer Schulabschluss  2022

Termine für die schriftliche Abschlussprüfung (mit Vorbehalt)

Mittwoch, 25.05.2022: Deutsch

Montag,   30.05.2022: Mathematik

Dienstag, 31.05.2022: 1. Fremdsprache Französisch

Mittwoch, 01.06.2022: 1. Fremdsprache Englisch

 

 

   

WGR  

Willi-Graf- Realschule

staatlich anerkannte
Bischöfliche Realschule
des Bistums Trier

Sachsenweg 3
66121 Saarbrücken

Telefon  0681 - 66 83 5 12
Telefax  0681 - 66 83 5 30

eMail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Bistum Trier

 

   

Prävention  

   
© ALLROUNDER